Intro Priorities Global Coherence - DE

Die Herausforderungen auf dem Gebiet der globalen Kohärenz sind angesichts des weiterhin stagnierenden Wachstums, des historischen Höchststands der Arbeitslosigkeit, der rückläufigen Lohnquote und der Angriffe auf den Sozialschutz dort, wo es ihn gibt, immens. Die Ungleichheit wächst, der Lohnanteil am Volkseinkommen ist so niedrig wie selten und die sich rapide ausweitenden Lieferketten, die inzwischen zum vorherrschenden Handelsmodell geworden sind, lassen die Beschäftigten verarmen. Die Zunahme prekärer Tätigkeiten, Informalität und Sicherheit am Arbeitsplatz sind zentrale Themen für die Gewerkschaften überall.

Der IGB bemüht sich hinsichtlich dieser Fragen um Maßnahmen, die Investitionen in Arbeitsplätze und die Ankurbelung der Nachfrage durch faire Löhne und Sozialschutz in den Mittelpunkt von Wirtschaftswachstum und sozialer Gerechtigkeit rücken.

Die im September 2015 beschlossenen Ziele der Vereinten Nationen für eine nachhaltige Entwicklung (SDGs SDGs The Sustainable Development Goals were one of the outcomes of the Rio+20 Conference. The members States launched a new set of future international development goals, which will build upon the Millennium Development Goals and converge with the post-2015 development agenda. ) beinhalten ein Ziel für Vollbeschäftigung und menschenwürdige Arbeit sowie Verpflichtungen zum Sozialschutz. Auch die Gewerkschaftsprioritäten Gleichstellung der Geschlechter, hochwertige Bildung, Gesundheitsversorgung sowie Ernährungs- und Energiesicherheit werden berücksichtigt.