Die Zukunft der Arbeit gestalten

Während des gesamten Jahres 2018 wird der IGB im Rahmen seiner Vorbereitungen auf den IGB-Weltkongress im Dezember 2018 in Kopenhagen zu Diskussionen und Debatten über die Zukunft der Arbeit anregen.

Es ist von entscheidender Bedeutung, dass sich die Debatte über die Zukunft der Arbeit an den Prioritäten und politischen Strategien der Gewerkschaftsbewegung orientiert und dass sie unsere Grundprinzipien widerspiegelt.

Diese Informationsdrehscheibe soll dazu beitragen, Berichte, politische Strategien, Gewerkschaftsaktivitäten und sonstige für die Zukunft der Arbeit relevante Informationen publik zu machen und auszutauschen.

Bei den Debatten über die Zukunft der Arbeit werden makroökonomische Analysen, rechtliche und technologische Fortschritte sowie gewerkschaftliche Organisierung eine Rolle spielen. Die Sonderseite ist daher um vier Themencluster herum strukturiert:

  • Die globale Wirtschaft
  • Regulierung
  • Technologie
  • Menschen und ihre Gewerkschaften

Wir möchten Euch bitten, uns Berichte, Dokumente, Artikel, Multimedia-Produkte usw. Eurer Organisation einzuschicken, die Ihr für relevant für die Debatte haltet und die uneingeschränkt veröffentlicht werden können. Bitte schickt Eure Beiträge per E-Mail an folgende Adresse: futureofwork@ituc-csi.org