Der Solidaritätsfonds in Aktion: Guatemala

In Guatemala, einem der gefährlichsten Länder der Welt für diejenigen, die sich um die Vertretung der grundlegenden Arbeitnehmerrechte bemühen, sehen sich Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter mit Gewalt und sogar Mord konfrontiert. Mehrere Gewerkschafter/innen wurden dort in letzter Zeit getötet, und der IGB und die Globalen Gewerkschaftsföderationen haben eine internationale Kampagne begonnen und gewähren der guatemaltekischen Gewerkschaftsbewegung direkte Unterstützung.